🚶🏻🚶🏻‍♀️ 40 Jahre Wanderfreunde Waldensberg e.V.🚶🏻🚶🏻‍♀️

2024-05-26

Anlässlich der EVG-Volkswanderung veranstalteten die Wanderfreunde Waldensberg zu ihrem 40jährigen Vereinsjubiläum einen Frühschoppen und den Auftritt des Musik- und Gesangsvereins "Kleinkarierte". Auf die beiden Wanderstrecken von 6km und 12km begaben sich 282 Teilnehmer. Die Limestreter waren mit 19 Teilnehmern vor Ort, siehe daher auch die sehr gute Platzierung, 2ter Platz. Ab 11:30 Uhr spielten die Kleinkarierten im Dorfgemeinschaftshaus Waldensberg auf. Der 1. Vorsitzende Erwin Herchenröder begrüßte die Anwesenden in der voll besetzten Halle und gab einen kurzen Abriss über die Vereinsgründung im Jahr 1984 und Vereinsaktivitäten in den vergangenen Jahren. Er begrüßte den Präsidenten, Hermann Brozat vom EVG-D, den Bürgermeister von Wächtersbach Andreas Weiher und die Ortsvorsteherin Anja Piston-Euler. Der Bürgermeister übergab in seiner Rede eine Spende an den Wanderverein. Hermann Brozat überreichte dem 1. Vorsitzenden eine Urkunde über 40Jahre Mitgliedschaft in der EVG-D. Ebenso überreichte die Wächtersbacher Vereinsgemeinschaft durch Nina Dietz eine Spende an den Wanderverein. Der 1. Vorsitzende überreichte Urkunden an die Gründungsmitglieder. Abschließend wurden die Teilnehmer der Volkswanderung bekannt gegeben. Hierbei waren es 9 Ortsvereine und 18 EVG-Vereine, die daran teilnahmen. Die fünf größten EVG-Gruppen erhielten einen Preis. Die Platzierung von 10 bis 1 waren folgende:

 

 

🚶🏻🚶🏻‍♀️  44. Volkswandertag der Limestreter 🚶🏻🚶🏻‍♀️

2024-04-28

Der Wanderverein der Limestreter veranstaltete seine 44te Volkswanderung im Jubiläumsjahr, anlässlich dem 40jährigen Bestehen des Vereins. Bei bestem Wanderwetter begaben sich die angereisten Teilnehmer aus 26 EVG-Wandervereinen auf die beiden Wanderstrecken von 7km und 15km. Diese waren wieder bestens ausgeschildert und an den beiden Kontrollstellen, am Limesturm und an dem Walnußbaum Richtung Langen-Bergheim, konnte man sich unterwegs mit Essen und Trinken stärken. Der Bürgermeister von Limeshain, Adolf Ludwig begrüßte Punkt 12 Uhr die Sieger des Volkswandertages und lobte die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und dem Wanderverein und beglückwünschte die Limestreter zu ihrem 40jährigen Jubiläum. Die Vorsitzende Gudrun Gimplinger-Welbrink und der Pressewart Volker Berg bedankten sich ebenfalls über die zahlreiche Teilnahme von 222 Wanderern. Ein großes Dankeschön ging auch an die fleißigen Helfer in der Küche, Kuchentheke, Theke und den Helfern in der Limeshalle und den Kontrollstellen. Der VSG Echzell erstritt mit 19 Teilnehmern den ersten Platz, gefolgt vom BSC Lich mit 17, den Volkssportfreunden Gießen mit 13, dem KSG Bönstadt mit 11 und den Wanderfreunden Wenings mit 10 Teilnehmern.

  • Volker Berg, Gudrun Gimplinger-Welbrink, Bürgermeister Adolf Ludwig und die ersten 4plazierten bei der Siegerehrung

  • Die Preise für die 5 Teilnehmerstärksten Wandervereine

  • Teilnehmer des BSC Lich am Ziel

🚶🏻🚶🏻‍♀️ Limestreter, 15. Karfreitagwanderung in Gelnhaar 🚶🏻🚶🏻‍♀️

2024-03-29

Die Limestreter trotzen jedem Wetter. Auch diesmal regnete es während der ganzen Wanderung bei den Qualmenden Socken in Gelnhaar. Aber auch hier war die Stimmung bei den den 9 Limestretern wieder Gut. Die 10km Strecke, die auch unter "Acht Bänke Weg Gelnhaar" bekannt ist, führte um den Ort Gelnhaar.

🚶🏻🚶🏻‍♀️ Limestreter, Rund um Glauberg-Panorama-Weg 🚶🏻🚶🏻‍♀️

2024-03-16

Eine kleine Gruppe von 12 Limestretern machten sich heute auf des Schusters Rappen und wanderten den Panorama-Weg entlang.
Als Ausgangspunkt hatten Gudrun J. und Herbert M. den Bahnhof Glauberg gewählt. Sie hatten diesen Weg im Vorfeld schon mal
erkundet. Er ist ein Wanderweg der vom VHC markiert wurde. Als Markierungszeichen ist ein weißer Ring auf schwarzem Untergrund.
Der Weg erstreckt sich über ca. 12km und erfordert gutes Schuhwerk. Eine genaue Wegbeschreibung ist auch unter
https://www.glauburg.de/seite/592570/panorama-weg.html hinterlegt. Unterwegs wurden wir leider 2 mal von einem Regenschauer
erwischt, der aber nicht unsere gute Laune verderben konnte. Dafür sorgte auch an einzelnen Rastpunkten ein Clementinen Likör.
In Stockheim wurde eine Kaffeepause beim Bäcker Zinn eingelegt. Gestärkt wurde dann der Anstieg zum Glauberg unternommen.
Von dort ergaben sich immer wieder schöne Blicke über die Gemeinde Glauburg, denn es war inzwischen wieder die Sonne rausgekommen.

 

🚶🏻🚶🏻‍♀️ Limestreter Faschingswanderung 🚶🏻🚶🏻‍♀️

2024-02-10 🎭🎭

In bester Stimmung und fast Frühlingshaftem Wetter begangen die Limestreter 🧟wieder ihre Faschingswanderung rund um Limeshain.
🧙‍♀️Mit mehreren Stops und Alkohol im Gepäck ging es zum Abschlussessen nach Himbach zum Neuen Drachen. 🧛‍♀️🎭🎭
 
 
 
 

🚶🏻🚶🏻‍♀️ EVG-Wanderung in Lich 🚶🏻🚶🏻‍♀️

2024-02-03

Heute veranstaltete der BSC Lich seine Faschingswanderung in Lich. Die Wanderer vom Wander- und Kulturverein "Limestreter e.V."
nahmen diesmal mit 12 Teilnehmern an der Veranstaltung am Samstag teil. Es waren Strecken von 5km und 11km angeboten.
Vorbei an der Brauerei Licher, dem Hofgut Kolnhausen und dem Bach Wetter über das Kloster Arnsburg und dem Ort Birklar
ging es zurück nach Lich. Die beiden Strecken waren sehr gut ausgeschildert. An der Kontrollstelle 2 gönnte man sich einen
Kräuterlikör und mitgebrachte Schnapspralinen. Die Limestreter belegten wieder einen starken 5ten Platz.

Vereinswertung:

Platz EVG-Verein TN
1 Volkssportfreunde Gießen  22
2 TuS Dietkirchen     22
3 Berg- und Wanderfreunde Lindenstruth 20
4 Kleine Wanderwelt  13
5 Limestreter    12
6 VSG Echzell  10
7 SC Niederkleen   9
8 TSV Ilbeshausen  7
9 Ski & Wanderclub Huttengrund   6
 
EVG-Vereine TN 162 von 24 Vereinen
IVV-Vereine TN 10 von 4 Vereinen
Ortsvereine TN 3 von 2 Vereinen
Freie Wanderer TN 10
Gesamt Teilnehmer 185
 
Wanderstrecke 11km
 

🚶🏻🚶🏻‍♀️ Erfolgreicher Saisonbeginn 🚶🏻🚶🏻‍♀️

2024-01-06

Heute begann die neue Wandersaison des EVG-D mit dem Veranstalter VSG Wetterau Echzell. Die Wanderer vom
Wander- und Kulturverein "Limestreter e.V." nahmen mit 14 Teilnehmern an der Veranstaltung am Samstag teil.
Bedingt durch das Hochwasser konnte die Kurzstrecke von 4km nicht genutzt werden. Trotzdem nutzten
insgesamt 402 Wanderer die erste Wanderveranstaltung und begaben sich auf die beiden anderen Strecken
von 7km und 12km. Die Sportgemeinde Bönstadt belegte bei der Siegerehrung mit 67 Teilnehmern den 🥇ersten Platz.
Es folgten auf dem zweiten Platz TuS Dietkirchen mit 26, ebenso die Volkssportfreunde Gießen mit 26 auf Platz 3.
Die Limestreter und Dorn-Assenheimer Wanderer belegten mit jeweils 14 Teilnehmern die Plätze 5 und 6.